Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Aus gegebenen Anlass bitten wir Sie, die ausgefüllten Formulare zur Schulanmeldung mit den Unterlagen in Kopie in einem Briefumschlag in der Schule abzugeben oder per Post zuzusenden. Der Abgabetermin ist bis zum 10.05.2021.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

U. Herfurth

Schulleiterin

Schulschließung

Ab Montag, 26. April 2021 sind die Schulen im Landkreis Altenburger Land geschlossen.

Die Schüler befinden sich im häuslichen Lernen.

Die Schüler der 4. Klassen (Abschlussklassen) werden im Wechselunterricht beschult.

Unabhängig von einem Schwellenwert ist die Präsenz in der Schule nur erlaubt für Personen, die die 2 x wöchentlich angebotenen Selbsttests nutzen. Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, zum Beispiel an einem Bürgertestzentrum, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testtag der Einrichtung anerkannt.

Aktuelle Informationen können Sie nachlesen unter:

https://bildung.thueringen.de/aktuell/bundes-notbremse-tritt-in-kraft

Bei Schulschließung wird für Kinder der Klassenstufen 1 bis 6 und der Förderschulen bei Bedarf eine Notbetreuung angeboten. Eine Vorabmeldung und eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist erforderlich. Anträge auf Notbetreuung vom Landratsamt Altenburger Land gelten nicht für die Schule.

Die Notbetreuung kann im Moment von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr gewährleistet werden. Bitte teilen Sie uns mit an welchen Tagen und in welcher Zeit die Notbetreuung in Anspruch genommen werden muss. Das Mittagessen kann weiterhin für Schüler in der Notbetreuung und Klasse 4 in Präsenz bestellt werden.

Erstattung der Hortgebühren für die Zeit der Schulschließung:

Beantragung von Kinderkrankengeld

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Wichtige Informationen zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2022 /2023

Sehr geehrte Eltern,

laut ThürSchulO § 119 sind die Erziehungsberechtigten verpflichtet ihre Kinder die bis zum 1. August 2022 sechs Jahre alt sind zum Schulbesuch anzumelden. Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23 findet in der Woche vom 02.05.2021 bis 10.05.2021 statt.

Anmeldetage:

03.05.2021 von 14.00 – 17.00 Uhr

04.05.2021 von 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr

Wir bitten um vorherige telefonische Terminvereinbarung. Sie können uns unter 03448/2619 dienstags und donnerstags von 7.00 – 13.00 Uhr oder per E-Mail grundschule-wintersdorf@t-online.de erreichen.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Personalausweis der Sorgeberechtigten
  • Vollmacht für ein Elternteil, wenn beide sorgeberechtigt sind
  • Negativbescheinigung bei Alleinerziehenden
  • Sorgerechtserklärung bei Lebenspartnerschaften
  • Impfausweis des Kindes

Achten Sie bei der Schulanmeldung auf die Einhaltung der Hygienevorschriften. Im gesamten Schulgebäude gilt die allgemeine Maskenpflicht.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

U. Herfurth

Schulleiterin

Vorschule

Liebe Vorschüler,

leider haben wir noch keine Möglichkeit uns in der Schule zu sehen. Deswegen geben wir euch neue Vorschulaufgaben für zu Hause auf.

Folgende Seiten könnt ihr bearbeiten: 4, 6, 9, 13, 14, 18, 23, 27, 51, 53

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lösen dieser Aufgaben und bleibt alle gesund. Wir freuen uns sehr euch bald begrüßen zu dürfen.

Das Team der Grundschule Wintersdorf

Elternbrief des TMBJS bezüglich der freiwilligen Selbsttests an den Schulen

Sehr geehrte Eltern,

in den nachfolgenden Links können Sie sich über die geplanten freiwilligen Corona-Selbsttests an den Thüringer Schulen ab 12. April 2021 informieren.

Eingeschränkter Regelbetrieb ab 22. 02. 2021

Liebe Eltern!

Zum 22. 2. 2021 startet an der Grundschule Wintersdorf wieder der eingeschränkte Regelbetrieb (Stufe gelb). Aufgrund von Personalmangels können wir aktuell eine Betreuung der Kinder nur von 7 – 14 Uhr gewährleisten. (Sollte es Änderungen in der Betreuungszeit geben, werden Sie umgehend informiert!)

Für die Klasse 2a findet voraussichtlich das häusliche Lernen auch noch am 22. und 23. Februar 2021 und für die Klasse 3a am 24. und 25. 2. 202 statt. Sollte eine Betreuung von Zuhause an diesen Tagen nicht möglich sein, besteht für diese Kinder die Möglichkeit der Notbetreuung in der Schule. Bitte informieren Sie den Klassenlehrer bis spätestens 19. 2. 2021 mit genauer Angabe der Betreuungszeiten darüber.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den Sie über den Klassenlehrer Ihres Kindes erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis & bleiben Sie gesund.