Testung

Sehr geehrte Eltern,

bis zum 6. Mai 2022 besteht zweimal wöchentlich eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler. Von der Testpflicht befreit sind geimpfte und genesene Kinder.

Ab dem 7. Mai 2022 wird einmal wöchentlich eine freiwillige Testung allen Schülerinnen und Schülern angeboten. Wir bleiben beim Wochentag Dienstag.

Bitte informieren Sie die Klassenlehrer, wenn Ihr Kind an der freiwilligen Testung teilnehmen soll.

Vielen Dank

Beginn der Vorschule für unsere Schulanfänger 2022/23

Die ersten beiden Vorschulstunden für unsere angehenden ABC-Schützen stehen fest:

12. & 19. 5. 2022 (jeweils von 8.15 – 9.00 Uhr)

Wir treffen uns an diesen Tagen jeweils 8.00 Uhr auf dem Schulhof. Mitzubringen ist ein Rucksack mit Federmappe, Schere & Leim. Außerdem benötigt das Vorschulkind den Arbeitsblock „Meine Fibel. Grundübungen zur Vorbereitung auf das Lesen- und Schreibenlernen“ (Volk und Wissen, ISBN: 978-3-06-083517-1)

Alle weiteren Vorschultermine werden Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben!

Das Kollegium der Grundschule Wintersdorf

Anmeldung für das Schuljahr 2023/2024

Dienstag, 3. Mai 2022 von 8 – 18 Uhr Donnerstag, 5. Mai 2022 von 8 – 18 Uhr

Am 28. April 2022 von 7.30 bis 15.30 Uhr können Sie unter der Telefonnummer 03448/2619 einen Anmeldetermin für die Anmeldetage vereinbaren.

Zum Elternabend am 27. April 2022 können Anmeldetermine vereinbart werden.

Neue Informationen zum Schulbetrieb in den ersten Tagen und Wochen des Jahres 2022!

Kein regulärer Unterricht am 3. und 4. Januar 2022  zur Kontaktminimierung und   Vorbereitung für die Schulen. Das  Bildungsministerium appelliert an alle Familien mit schulpflichtigen Kindern, diese nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen. Die Schulen bieten in diesen zwei Tagen eine Notbetreuung an.

Ab 5. Januar 2022 wird unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens (schulische Lageeinschätzung) festgelegt, in welcher Form der Unterricht stattfindet.

Präsenzunterricht, eingeschränkter Präsenzbetrieb oder Distanzunterricht.

Bei Distanzunterricht findet eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 statt, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, und für alle Schülerinnen und Schüler der Förderschulen.

Betretungsverbote: Wie bisher gelten Betretungsverbote für symptomatische Personen. Neu ist, dass auch Personen, die die Teilnahme am Testen und/oder das Tragen einer Maske verweigern, die Schulen nicht betreten dürfen. Solche Schülerinnen und Schüler haben auch keinen Anspruch auf Notbetreuung. 

Stellenangebot

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort eine*n Lehrer*in. Bewerben Sie sich für unserer Schule.

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig:

• Unterricht in Einheit von Bildung und Erziehung in eigener pädagogischer Verantwortung einschließlich der Vor- und Nachbereitung

• Information und Beratung der Schüler und Eltern über Unterrichtsvorhaben und über Vorhaben im außerunterrichtlichen Bereich

• Wahrnehmung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht der Schule, einschließlich der Sicherheitserziehung und Unfallverhütung

• Übernahme von schulischen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben

• Mitwirkung und Teilnahme an schulischen Veranstaltungen

• Aufgaben als Klassenlehrer

• berufsbegleitende Fortbildung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie gern Kontakt zu uns aufnehmen.

I